Werkzeugbau

Werkzeugbau

Präzise Werkzeugkonstruktion für effiziente Blechbearbeitung

Werkzeugkonstruktion für effiziente Blechbearbeitung

Für maximale Werkzeugleistung verlassen wir uns bei IngTechAS auf unser umfassendes Fachwissen in Materialwissenschaft, Umformsimulationen, akustischer Prozessauswertung und präziser optischer Vermessung von Bauteiloberflächen. Unsere Expertise erstreckt sich nicht nur auf die klassische Werkzeugoptimierung, sondern auch auf die spezialisierten Bereiche der Walzverfahren und des Längsschneidens (Cut-to-length). Durch den Einsatz moderner Techniken wie akustische Echtzeit-Analyse und präzise 3D-Vermessungen von Bauteiloberflächen erkennen wir Schwachstellen und unerwünschte Effekte frühzeitig. Damit stellen wir sicher, dass Ihre Werkzeuge optimal auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt und optimiert werden können, was zu einer reibungslosen und effizienten Produktion führt.

 

Direktkontakt startenKostenloses ErstgesprächTermin buchen

Werkzeuganpassung

Die konstruktive Anpassung von Werkzeugen in der Blechumformung ist ein äußerst anspruchsvoller Prozess, der sorgfältige Planung und präzise Umsetzung erfordert. Unser Fachgebiet umfasst das Tiefziehen von Blechbauteilen, das Walzen von Stahl und das Längsteilen von Coilmaterial. Wir möchten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeitsweise gewähren und einige entscheidende Schritte erläutern, wie wir die Qualität und Effizienz im Tiefziehprozess verbessern:

 

  1. Anforderungsanalyse: Wir definieren präzise Produktionsanforderungen, Materialvorgaben und Toleranzen, um die Grundlage für Anpassungen zu schaffen.
  2. Konzeptentwicklung und Konstruktion: Mit Umformsimulationen optimieren wir Werkzeuge für fehlerfreie Produktionen und nutzen Messtechniken zur Analyse.
  3. Fertigung: Wir arbeiten mit bewährten Partnern für die Werkzeugfertigung zusammen.
  4. Inbetriebnahme: Nach Tests im Produktionsprozess dokumentieren wir den Erfolg der Anpassungen für optimale Ergebnisse.

Unsere Expertise und Präzision in der Werkzeugkonstruktion sind der Schlüssel für effiziente Lösungen in der Blechumformung. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und unser Engagement, um Ihre Anforderungen zu erfüllen und qualitativ hochwertige Werkzeuge zu liefern.

 

 

Werkzeuganpassung

 

Die konstruktive Anpassung von Werkzeugen in der Blechumformung ist ein äußerst anspruchsvoller Prozess, der sorgfältige Planung und präzise Umsetzung erfordert. Unser Fachgebiet umfasst das Tiefziehen von Blechbauteilen, das Walzen von Stahl und das Längsteilen von Coilmaterial. Wir möchten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeitsweise gewähren und einige entscheidende Schritte erläutern, wie wir die Qualität und Effizienz im Tiefziehprozess verbessern:

 

  1. Anforderungsanalyse: Wir definieren präzise Produktionsanforderungen, Materialvorgaben und Toleranzen, um die Grundlage für Anpassungen zu schaffen.
  2. Konzeptentwicklung und Konstruktion: Mit Umformsimulationen optimieren wir Werkzeuge für fehlerfreie Produktionen und nutzen Messtechniken zur Analyse.
  3. Fertigung: Wir arbeiten mit bewährten Partnern für die Werkzeugfertigung zusammen.
  4. Inbetriebnahme: Nach Tests im Produktionsprozess dokumentieren wir den Erfolg der Anpassungen für optimale Ergebnisse.

Unsere Expertise und Präzision in der Werkzeugkonstruktion sind der Schlüssel für effiziente Lösungen in der Blechumformung. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und unser Engagement, um Ihre Anforderungen zu erfüllen und qualitativ hochwertige Werkzeuge zu liefern.

 

 

Werkzeuganpassung

Die konstruktive Anpassung von Werkzeugen in der Blechumformung ist ein äußerst anspruchsvoller Prozess, der sorgfältige Planung und präzise Umsetzung erfordert. Unser Fachgebiet umfasst das Tiefziehen von Blechbauteilen, das Walzen von Stahl und das Längsteilen von Coilmaterial. Wir möchten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeitsweise gewähren und einige entscheidende Schritte erläutern, wie wir die Qualität und Effizienz im Tiefziehprozess verbessern:

  1. Anforderungsanalyse: Der erste Schritt bei der Werkzeuganpassung ist eine umfassende Analyse der Anforderungen. Hier definieren wir exakt, welche Teile produziert werden, identifizieren Fehlerquellen, berücksichtigen Materialvorgaben und legen präzise Fertigungstoleranzen fest. Diese genaue Definition bildet die Grundlage für den gesamten Anpassungsprozess. Dabei nutzen wir moderne Techniken.
  2. Konzeptentwicklung und Konstruktion: Mithilfe von Umformsimulationen und der Auswertung des tatsächlichen Produktionsprozesses analysieren wir, wie Ihre Werkzeuge im Tiefziehprozess optimiert werden können, um fehlerfreie Produktionen sicherzustellen. Die konstruktive Anpassung Ihrer Werkzeuge wird von unserem erfahrenen Team durchgeführt. Die Prozesse wie Stanzen, Walzen oder Rollscherschneiden werden von uns während des laufenden Betriebs mithilfe von akustischen und optischen Messtechniken analysiert.
  3. Fertigung: Nach der Konstruktion und Simulation Ihrer Werkzeuge erfolgt die Fertigung. Dabei setzen wir auf bewährte Partner, da wir keinen eigenen Werkzeugbau betreiben.
  4. Inbetriebnahme: Sobald die Werkzeuge fertiggestellt sind, werden sie in den Produktionsprozess integriert und umgehend getestet. Wir überprüfen sorgfältig, ob die Werkzeuge den definierten Anforderungen entsprechen und einwandfrei funktionieren. Der Vergleich zwischen den aufgenommenen Daten vor und nach unserer Anpassung zeigt den Erfolg der Maßnahmen deutlich auf. Diesen Prozess betreuen und dokumentieren wir für Sie, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft und Sie optimale Ergebnisse erzielen.

Unsere Expertise und Präzision in der Werkzeugkonstruktion sind der Schlüssel für effiziente Lösungen in der Blechumformung. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und unser Engagement, um Ihre Anforderungen zu erfüllen und qualitativ hochwertige Werkzeuge zu liefern.

 

Jetzt Angebot anfragenKostenloses Erstgesprächs

Häufig gestellte Fragen

Ein Bereich, in dem Sie häufig gestellte Fragen beantworten, um mögliche Bedenken auszuräumen

Was ist eine konstruktive Anpassung von Werkzeugen in der Blechumformung?

Konstruktive Anpassung bezieht sich auf die Veränderung der Werkzeuggeometrie, um die Umformung eines Bauteils effizient und fehlerfrei zu ermöglichen. Dabei berücksichtigen wir verschiedene Faktoren, darunter materialspezifische und maschinenspezifische Eigenschaften sowie von uns erfasste Effekte, um einen reibungslosen Produktionsprozess sicherzustellen. Ein einfaches Beispiel hierfür ist die Vermeidung von Rissen, indem wir bestimmte Scherkräfte bei äußerst komplexen Bauteilen berücksichtigen. Es kann auch bedeuten, die notwendige Schmierstoffzufuhr anzupassen, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Unser Ansatz ist äußerst nachhaltig und basiert auf einer umfassenden Betrachtung aller Eventualitäten, die wir in konkrete und messbare Ergebnisse umsetzen.

Warum ist die konstruktive Anpassung von Werkzeugen wichtig?

Oftmals sind enge Fertigungstoleranzen zu beachten, und bei der ursprünglichen Auslegung der Werkzeuge wird alles unternommen, um die Toleranzen der Bauteile einzuhalten. Doch die Realität zeigt oft, dass Anpassungen an den kritischeren Bereichen des Werkzeugs vorgenommen werden können. Eine vollständige Neukonstruktion der Bauteile ist häufig aufwendig und manchmal sogar unmöglich umzusetzen. Wir sind jedoch nicht nur bestrebt, die bestehenden Standards einzuhalten, sondern setzen auch neue Impulse und innovative Techniken in der Produktion ein, die scheinbar Unmögliches möglich machen. Zum Beispiel kann eine Anpassung des Dressiergrades bei der Herstellung des Rohmaterials bereits signifikante Verbesserungen bewirken. Ebenso kann gezieltes Laserhärten bestimmter Bereiche nachträglich vorteilhaft sein. Diese Methoden sind nicht jedem Produzenten bekannt, aber als Technologieexperten können wir neben der klassischen Werkzeugoptimierung auch solche fortschrittlichen Schritte einleiten.

Welche Arten von Blechumformungstechniken betreuen Sie?

Wir unterstützen Unternehmen bei der Herstellung von Blechteilen durch Tiefziehen oder Stanzen. Darüber hinaus nutzen wir unsere spezialisierte Expertise für anspruchsvolle Prozesse wie das Walzen und Längsteilen von Coilmaterial. Dabei setzen wir auf moderne Bildverarbeitungstechnologie sowie akustische Messtechnik, um tribologische Effekte in den Prozessen zu erfassen und zu interpretieren. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in Messtechnik und Prozessoptimierung sind wir in diesem Bereich nahezu konkurrenzlos.

Wie lange dauert es in der Regel, um Werkzeuge anzupassen?

Wenn die Aufgabe darin besteht, ein bekanntes Fehlerbild zu beseitigen, kann man mit einer Simulation und anschließender Konstruktion innerhalb von 10 bis 14 Tagen mit einem Ergebnis rechnen. Die Fertigung und die anschließende Einführung in die Produktion sind jedoch stark bauteilabhängig, sodass wir kein festes Zeitfenster angeben können, ohne Ihre genauen Anforderungen zu kennen.

Wie wird die Qualität der angepassten Werkzeuge sichergestellt?

Wir erfassen Ihr Fehlerbild und den Prozess mittels akustischer Auswertung vor der Anpassung. Anhand des Vergleichs nach der Anpassung können wir sicherstellen, was wir verbessert haben. Auf diese Weise schaffen wir zusätzlich ein Kriterium, um Ihre Produktion zu beurteilen.

Direktkontakt startenKostenloses ErstgesprächsTermin buchen
Direktkontakt startenKostenloses Erstgespräch

Kontakt

Telefon

+49 4931 9555083

Email

info@ingtech-as.de

Standort

26506 Norden

de_DEDE